Von VMware ist nun die Version 4.1 erschienen. Natürlich will man sofort ein update des esxi durchführen, doch wie?
Das Grafische Updatetool von VMware läßt einen dabei im Stich. Bei VMware ist nur zu lesen das es über den vCenter Update Manager,
oder  vihostupdate vCLI zu machen ist. Wer kein vCenter hat, kann es also nur noch über die CLI tun. Dazu muss man sich das
VMware vSphere CLIbei VMware downloaden und installieren.Für das upgrade von ESXi 4.0 auf 4.1 braucht man noch das ESXi 4.1
(upgrade ZIP from ESXi 4.0).Wenn alles vorhanden ist, muss man in den Ordner von der vCLI wechslen und dort in das Verzeichnisbin.
Hier gibt es dann das vihostupdate.pl skript um den ESXi upzugraden.Befehl in der CMD:vihostupdate.pl -server "esxi adresse" -i -b
"Pfad zur upgrade ZIP" Nun wird ein Upgrade druchgefürt. Dazu muss der ESXi sich im Wartungsmodus befinden. Nach erfolgreichen
Upgrademuss ein Reboot druchgeführt werden. Anschießend hat man seinen ESXi auf Verion 4.1Getestet mit mehrern ESXi Servern
die alle auf einem 2 GB USB-Stick installiert sind. Es spielt dabei keine Rolle ob derESXi Server von einem vCenter verwaltet wird, oder nicht.